DI, 31.05.2016

News aus Steuern, Wirtschaft & Recht

Unser Steuerbüro in Berlin bietet ihnen weitere Leistungen.

Meldeverfahren in der Sozialversicherung soll vereinfacht werden

30.05.2016 | Die Bundesregierung will die elektronischen Meldeverfahren in der Sozialversicherung weiter vereinfachen. Die Änderungsvorschläge gehen auf Ergebnisse des Projektes 'Optimiertes Meldeverfahren in der sozialen Sicherung' (OMS) zurück.


Regelmäßige Arbeitsstätte einer Lehramtsreferendarin

30.05.2016 | Das Finanzgericht (FG) Münster hat entschieden, dass die Ausbildungsschule einer Lehramtsreferendarin deren regelmäßige Arbeitsstätte darstellt. Daher kann sie nur die Entfernungspauschale geltend machen.


Trotz befürchtetem Datenausspähen keine Abgabe der Einkommensteuererklärung in Papierform

24.05.2016 | Das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg hat entschieden, dass Steuerpflichtige ihre Einkommensteuererklärung auch dann in elektronischer Form abgeben müssen, wenn sie Bedenken gegen die Sicherheit der Datenübertragung über das Internet hegen.


Steuervorteile und Kaufprämie für Elektroautos beschlossen

18.05.2016 | Die Bundesregierung fördert den Kauf von Elektrofahrzeugen. Wer ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug erwirbt, erhält eine Prämie von 4.000 Euro. Zudem sollen neue Elektroautos zehn Jahre von der Steuer befreit sein. Beides hat das Bundeskabinett am 18.05.2016 beschlossen.


Von beiden Ehegatten genutztes Arbeitszimmer ist je zur Hälfte abzugsfähig

18.05.2016 | Nutzen Ehegatten gemeinsam ein häusliches Arbeitszimmer für ihre jeweilige betriebliche oder berufliche Tätigkeit, können sie die Aufwendungen und den Höchstbetrag von 1.250 EUR jeweils nur zur Hälfte geltend machen. Dies hat das Finanzgericht (FG) Münster entschieden.