SA, 28.03.2015

News aus Steuern, Wirtschaft & Recht

Unser Steuerbüro in Berlin bietet ihnen weitere Leistungen.

Bundesregierung beschließt Erhöhung von Freibeträgen und Kindergeld

25.03.2015 | Das Bundeskabinett hat am 25. März 2015 beschlossen, den steuerlichen Grundfreibetrag, den Kinderfreibetrag und das Kindergeld rückwirkend ab 1. Januar 2015 sowie den Kinderzuschlag ab 1. Juli 2016 zu erhöhen. Damit setzt sie die verfassungsrechtlich gebotene Anhebung der steuerlichen Freibeträge um.


Zum Ausscheiden eines Mitgesellschafters gegen Übernahme eines Teilbetriebs

24.03.2015 | Das Ausscheiden eines Mitgesellschafters gegen Abfindung in Form eines Teilbetriebs löst keinen Veräußerungsgewinn aus, entschied das Finanzgerichts Münster in einem aktuellen Urteil.


Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der Steuervermeidung von Unternehmen

20.03.2015 | Die Europäische Kommission hat ein Maßnahmenpaket zur Steuertransparenz vorgelegt. Kernelement dieses Pakets ist der Vorschlag, für Steuervorbescheide einen automatischen Informationsaustausch zwischen den Mitgliedstaaten einzuführen.


Zwölf Prozent der Betriebe sind vom Mindestlohn betroffen

19.03.2015 | In zwölf Prozent der Betriebe mit sozialversicherungspflichtig Beschäftigten arbeitete im Jahr 2014 mindestens ein Mitarbeiter, der weniger als 8,50 Euro in der Stunde verdiente. Dies zeigen Analysen auf Grundlage des IAB-Betriebspanels, einer jährlichen Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).


Investitionsabschreibung hat keinen Einfluss auf das Kapitalkonto

17.03.2015 | Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass die Auflösung eines Investitionsabzugsbetrages nach dem Einkommensteuergesetz das negative Kapitalkonto eines Kommanditisten nicht mindert.